Herzlich Willkommen bei Tempo 100
Herzlich Willkommen bei Tempo 100

Hier finden Sie uns

Postanschrift

Erstes Seniorentheater Nürnberg e.V.

Frank Dienemann(1.Vorsitzender)
Heroldstraße 5 
90408 Nürnberg

0911-8017800

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 175-6666640

Monika Dombrowsky(2.Vorsitzende)

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Drei Hochzeiten und kein Todesfall

Ein Stück aus vier Einaktern von Anton Tschechow.

 

 

 

Tschechow kann auch komisch! Glauben Sie nicht? Die neueste Produktion des Seniorentheaters Tempo 100 wird Sie davon überzeugen!

Mann und Frau – das alte Lied! In den vier geistreichen und humorvollen Einaktern des russischen Autors geht es um Liebeslust und Liebesleid, um Liebe und Verzweiflung, um Sein und Schein und warum Männer und Frauen nicht miteinander können – aber noch weniger ohne einander.

 

Der Bär“ ist ein polternder Gläubiger, der hereinplatzt, um seine Schulden von einer trauernden Witwe einzutreiben. Er ist bereit, bis aufs Äußerste, bis zum Duell zu gehen – und muss erkennen, welches Feuer in der Dame steckt…

 

Der Heiratsantrag“ von Lomov steht unter keinem guten Stern. Mit der Angebeteten gerät er schon vor dem Antrag über ein Stück Land unglaublich in die Haare – die Basis für eine Ehe, in der es garantiert nicht langweilig wird.

 

Die Hochzeit“ ist eine Satire auf die Geltungssucht der Kleinbürger. Für den Bräutigam zählt Schein mehr als Sein – aber er wird im Laufe der Festlichkeiten eines Besseren belehrt.

 

In dem Einakter „Das Jubiläum“ treiben schwatzhafte Frauen die Männer, die wichtige geschäftliche Dinge wie das anstehende Bankjubiläum zu bewerkstelligen haben, an den Rand des Nervenzusammenbruchs – Morddrohungen inklusive.

 

Tschechow schrieb, wie er in Briefen mitteilte, die Einakter auch zu seinem eigenen Vergnügen. Wir spielen sie zu unserem – und vor allem zu Ihrem!

Lassen Sie sich mit einem Augenzwinkern ins komische Russland entführen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erstes Seniorentheater Nürnberg e.V.